alles_ist_gut_offizieller_trailer_deutsch_hd_german

Eva Trobischs Kinodebüt mit der herausragenden Aenne Schwarz in der Hauptrolle wurde beim Filmfest München vom Publikum, von der Presse und von der Filmszene beinahe euphorisch gefeiert und mehrfach ausgezeichnet - vollkommen zu Recht und sicherlich nicht nur wegen der aktuellen #MeToo-Debatte.

Alles ist gut – so zumindest der Eindruck, den Janne (Aenne Schwarz) vermitteln möchte. Aber nichts ist gut. Nicht, seitdem ihr neuer Chef ihr seinen Schwager Martin (Hans Löw) vorgestellt hat, der am Abend ihres Kennenlernens gegen ihren Willen mit ihr schläft. Danach lässt Janne erst mal alles seinen gewohnten Gang gehen – wenn man die Dinge nicht zum Problem macht, hat man auch keins. Doch ihr Schweigen über den Vorfall weicht nach und nach einer stillen Ohnmacht. Bis Janne ihr Leben und die Liebe zu ihrem Freund Piet (Andreas Döhler) langsam entgleiten.

Regie: Eva Trobisch, mit: Aenne Schwarz, Andreas Döhler, Hans Löw, Tilo Nest u.a., 93 Minuten, FSK 12

Eine Veranstaltung im Rahmen der Frauenfilmwoche 2019. Weitere Informationen zur Frauenfilmwoche finden Sie hier im Flyer. 

Bestellen Sie hier Ihre Karten vor: 

CAPTCHA
Mit dieser Frage überprüfen wir, ob sie eine Person oder eine Maschine sind, um automatisierte SPAM-Einsendungen zu verhindern.
4 + 2 =
Löse diese einfache Matheaufgabe. Wenn die Aufgabe z.B. "1+3" lautet, gebe "4" ein.