Sa 21. September 2019 19:30

Poetry Slam im filmriss kino gevelsberg

Poetry Slam, die Zweite!

Im filmriss kino ist im Mai erfolgreich eine neue Veranstaltungsreihe in Kooperation mit Poetry Slam Ennepe-Ruhr-Kreis gestartet, die nun fortgesetzt wird 

Ein Poetry Slam ist in moderner Dichter*innen-Wettstreit, in dem die Poeten und Poetinnen mit ihren selbst verfassten Texten gegeneinander auf die Bühne treten und um die Gunst des Publikums lesen! Solange es eigenes Gedankengut ist, ist alles erlaubt. Euch erwartet etwas zwischen sensibler Lyrik, lautem Prosa und frechen Rappassagen.

Diemal auf der Bühne: 

Kim Catrin

Kim Catrin wollte immer schon Autorin werden. Dass sie mit ihrer Kunst eines Tages auf Bühnen stehen würde, das hat die junge Düsseldorferin allerdings nie gedacht. Genau das tut sie jetzt aber seit 2016 regelmäßig. Mit ihren meist persönlichen Texten stand sie sogar schon in verschiedenen Meisterschaften überall im deutschsprachigen Raum. Als ob das noch nicht genug wäre, ist sie auch noch Teil des Slamteams Partners in Rhyme. Einmal im Monat findet man sie in Essen bei der Lesebühne Schall und Raucher.

Jan Schmidt

Jan Schmidt ist Slam Poet, Phänomen und Hampelmann. Der junge Bochumer und NDR-Comedy-Contest-Teilnehmer wandelt stets auf dem schmalen Grad zwischen Wahnsinn und Kuschel, Anarchie und Metaebene. Mit Auftritten im NRW-Slam-Finale, sowie mehrfach bei den deutschsprachigen Meisterschaften gehört Schmidt zu den aufregendsten Poeten des Landes und eröffnet unerwartete Möglichkeiten im Zusammenspiel von Performance, Text und Publikum.

Pascal Kreuch

Wie viel Ruhrgebiet passen in 1 Meter 75? Callie Kreuch badet jeden Morgen in der Ruhr, lebt ausschließlich von Currywurst und lässt sich am Wochenende auf der VfL-Tribühne von Bier und Begeisterung ins Wanken bringen und erzählt seit nun 3 Jahren auf Poetry Slam Bühnen fleißig davon. In seinen Texten tummeln sich die Ruhrpottoriginale und deren Heldentaten des Alltags. Zwischen Pommesbudenbesitzerinnnen und Bergleuten wird klar: Lyrik muss nicht immer Goethe sein. Hömma, Kumma, Samma, dat reimt sich doch auch.