Sa 21. September 2019 19:30

Poetry Slam im filmriss kino gevelsberg

Poetry Slam, die Zweite!

Im filmriss kino ist im Mai erfolgreich eine neue Veranstaltungsreihe in Kooperation mit Poetry Slam Ennepe-Ruhr-Kreis gestartet, die nun fortgesetzt wird 

Ein Poetry Slam ist in moderner Dichter*innen-Wettstreit, in dem die Poeten und Poetinnen mit ihren selbst verfassten Texten gegeneinander auf die Bühne treten und um die Gunst des Publikums lesen! Solange es eigenes Gedankengut ist, ist alles erlaubt. Euch erwartet etwas zwischen sensibler Lyrik, lautem Prosa und frechen Rappassagen.

Diemal stehen Kim Catrin, Jan Schmidt, Lisa Lombardo, Zwergriese, Jann Wattjes und Pascal Kreuch auf der Bühne. 

Kim Catrin

Kim Catrin wollte immer schon Autorin werden. Dass sie mit ihrer Kunst eines Tages auf Bühnen stehen würde, das hat die junge Düsseldorferin allerdings nie gedacht. Genau das tut sie jetzt aber seit 2016 regelmäßig. Mit ihren meist persönlichen Texten stand sie sogar schon in verschiedenen Meisterschaften überall im deutschsprachigen Raum. Als ob das noch nicht genug wäre, ist sie auch noch Teil des Slamteams Partners in Rhyme. Einmal im Monat findet man sie in Essen bei der Lesebühne Schall und Raucher.

Jan Schmidt

Jan Schmidt ist Slam Poet, Phänomen und Hampelmann. Der junge Bochumer und NDR-Comedy-Contest-Teilnehmer wandelt stets auf dem schmalen Grad zwischen Wahnsinn und Kuschel, Anarchie und Metaebene. Mit Auftritten im NRW-Slam-Finale, sowie mehrfach bei den deutschsprachigen Meisterschaften gehört Schmidt zu den aufregendsten Poeten des Landes und eröffnet unerwartete Möglichkeiten im Zusammenspiel von Performance, Text und Publikum.

Lisa Lombardo

Zwergriese

Seit 2013 ist Marius Hanke alias Zwergriese als Poetry Slammer auf Bühnen präsent – mit mehr als 400 Auftritten im gesamten deutschsprachigen Raum. Dabei erzählt er in seinen Geschichten häufig von kleinen Menschen und großen Momenten. Ebenjenen Momenten, die manchmal an uns vorüberziehen, ohne dass wir ihrer wirklich gewahr werden.
Neben den Solo-Auftritten organisiert und moderiert er auch eigene Events wie den Krawall und Zärtlichkeit Poetry Slam in seiner Wahl-Heimatstadt Essen und die Essener Stadtmeisterschaften im Poetry Slam. Und selbst wenn er mal nicht auf der Bühne steht, jongliert der 33-Jährige mit Worten: Neben den künstlerischen Projekten bestreitet der studierte Germanist und Literaturwissenschaftler seinen Lebensunterhalt als freiberuflicher Werbetexter.
Foto: Der Fotowikinger

Jann Wattjes

Beim Poetry Slam haben Auftretende 6 Minuten, um über den Sinn des Lebens, Liebe, unsere Gesellschaft zu philosophieren; unsere Lebenswelt neu zu denken... Jann Wattjes schreibt Texte über Speiseeis. Oder den King des Monats. Oder Igel. Und gewinnt am Ende trotzdem immer. So viel szeneinternen Hass dies dem Grimme-Preisträger einbringt, so ästhetisch und mitreißend sind seine kunstvollen Anfälle auf der Bühne. Lassen auch Sie sich verzaubern von einem Mann, der über sich selbst sagt: "Nicht mein Fall."

Pascal Kreuch

Wie viel Ruhrgebiet passen in 1 Meter 75? Callie Kreuch badet jeden Morgen in der Ruhr, lebt ausschließlich von Currywurst und lässt sich am Wochenende auf der VfL-Tribühne von Bier und Begeisterung ins Wanken bringen und erzählt seit nun 3 Jahren auf Poetry Slam Bühnen fleißig davon. In seinen Texten tummeln sich die Ruhrpottoriginale und deren Heldentaten des Alltags. Zwischen Pommesbudenbesitzerinnnen und Bergleuten wird klar: Lyrik muss nicht immer Goethe sein. Hömma, Kumma, Samma, dat reimt sich doch auch.